Zahlreiche Exkursionen stehen im Kalender der Edertaler Wanderer im Jahr 2015

Über Stock und Grenzstein

+
Der Edersee ist auch 2015 beliebtes Ziel des Edertaler Wandervereins.Foto: Rabea Mehrhoff/www.myheimat.de/Beitrag 2626932

Edertal - Der Wanderverein Edertal stellt seinen Wanderplan mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und anderen Aktivitäten für das neue Jahr vor. Zu den Höhepunkten zählt eine Viertagereise im August in die Lüneburger Heide.

Nachfolgend die geplanten Exkursionen im neuen Jahr:

Februar: 21. Nachtwanderung, Rundwanderung an der Eder (5 Kilometer).

März: 11. Wanderung von Anraff nach Wellen (6 Kilometer). 28. Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Zaschka in Wellen.

April: 15. Wanderung von Affoldern nach Mehlen und zurück (6 Kilometer). 17. Rundwanderung von Wellen nach Fritzlar und zurück (16 Kilometer) oder 8 Kilometer bis Fritzlar und mit dem Bus zurück. 29. Rundwanderung um den Hammerberg (6 oder 8 Kilometer).

Mai: 6. Radtour auf dem Bahnradweg ab Korbach ins Edertal (Einzelheiten folgen). 13. Rundwanderung um den Homberg (7 Kilometer). 27. Rundwanderung auf dem Römerweg in Königshagen (7 Kilometer). 30. Tageswanderung auf dem Weg P 4 in der Hessischen Schweiz ab Hitzelrode (13 Kilometer).

Juni: 12. Tageswanderung auf dem Upländer Pilgerweg von Willingen über Schwalefeld, Rattlar, Usseln zurück nach Willingen (17 Kilometer). 16. Rundwanderung um Wellen mit Einkehr (6 Kilometer). 24. Wanderung zum Flugplatz Bad Wildungen über Ahorn- und Kirschenallee und zurück zum Wildunger Bahnhof (7 Kilometer).

Juli: 8. Wanderung rund um Buhlen mit Kaffeepause (5 Kilometer). 22. Wanderung in der Banfe mit Einkehr (6 Kilometer). 26. Fahrt zur Freilichtbühne nach Korbach.

August: 5. Wanderung ab Odershausen zu den Süntelbuchen (7 Kilometer). 14. Tageswanderung auf dem Habichtswaldsteig (15 Kilometer). 24. bis 27. Viertagereise in die Lüneburger Heide zum Hof Sudermühlen in Egestorf. 30. Teilnahme an der Alphornmesse in Willingen auf dem Ettelsberg; danach folgt eine Wanderung über die Große Grube zur Seilbahn-Talstation mit Einkehr (10 Kilometer).

September: 4. Tagestour, Knüllwanderung um Wallenstein (18 Kilometer). 16. Wanderung rund um Gellershausen mit Kaffeepause (5 Kilometer). 26. Tageswanderung ab Wellen zum Anglerparadies (14 Kilometer).

Oktober: 10. Wanderung im Werbetal von Nieder-Werbe über Ober-Werbe bis nach Basdorf mit Einkehr (10 Kilometer). 17. Stadtführung in Fritzlar. 21. Wanderung rund um Bergheim (7 Kilometer).

November: 8. Vereinsnachmittag beim „Koppenretscher“ in Wega. 21. Abschlusswanderung von Giflitz nach Mehlen und zurück mit anschließender Einkehr in der Pizzeria (5 Kilometer).

Von Winfried Himstedt

Kommentare