Bad Wildungen

Ungebremst gegen Baum: Fritzlarerin schwerstens verletzt

+

- Bad Wildungen. Augenscheinlich ohne zu bremsen und nicht angeschnallt prallte eine junge Fritzlarerin mit einem Golf GT nahe dem Heloponte gegen einen Baum.

Der Wagen stürzte am Mittwoch kurz nach 2 Uhr nach dem Aufprall von der Stresemann-Straße den Hang hinunter in die Eichlerstraße. Dabei wurde die 19-Jährige aus dem Pkw geschleudert und blieb auf einem Rasenstreifen neben der Eichlerstraße liegen. Das Auto riss noch den Zaun zu einem Vorgarten um. Aufgeschreckte Nachbarn alarmierten den Rettungsdienst.Die junge Frau wurde mit schwersten Verletzungen in die Asklepios-Stadtklinik gebracht.

Die Polizei hat bislang keine weiteren Erkenntnisse über die genauen Ursachen des Unfalls. Die junge Frau kam mit dem Golf eines Wildunger Bekannten kurz hinter der Straßensenke nach rechts von der Fahrbahn ab. Bremsspuren konnte die Polizei auf dem Asphalt nicht finden. Ein Gutachter wurde eingeschaltet, um das Geschehen aufzuklären. Die Polizei ordnete derweil eine Blutprobe an und behielt auf Grund des Ergebnisses den Führerschein der Fritzlarerin ein. Sie habe unter Alkoholeinfluss gestanden, teilte ein Beamter der Wildunger Polizeistation mit. Die Wildunger Stützpunktfeuerwehr hatte den Unfallort in der Nacht großräumig ausgeleuchtet, um das Notarztteam und die Polizei bei deren Arbeit zu unterstützen. (su)

Kommentare