Nieder-Werbe

Unterschlagener Sattelzug geht Polizei ins Netz

- Waldeck-Niederwerbe. Überraschung für die Polizei: Als Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes am Dienstag gegen 13 Uhr einen Sattelzug auf einem Parkplatz bei Nieder-Werbe kontrollierten, stellten sie fest, dass es sich um ein unterschlagenes Fahrzeug handelte.

Das Leasingfahrzeug im Wert von rund 150 000 Euro war der Halterfirma aus Osterholz-Scharmbeck trotz mehrmaliger Aufforderung nicht wieder ausgehändigt worden. Zudem bestand für das Gespann auch kein Versicherungsschutz mehr.

Den Fahrer des Sattelzuges, einen 49-jähriger Waldecker, machten die Beamten in Nieder-Werbe ausfindig. Er hat aber mit der Unterschlagung des Sattelzuges durch seine Auftraggeber nichts zu tun. Das Lkw wurde sichergestellt und mittlerweile dem Halter ausgehändigt. (r)

Kommentare