Bunter Kram- und Viehmarkt in Bad Wildungen vom 16. bis 19. Juli

„Veehmoart“ startet Mittwoch

Bad Wildungen - Am Mittwoch geht‘s wieder los auf dem Schützenplatz: Der traditionelle Kram- und Viehmarkt lädt ein zum fröhlichen Mitein-ander an Karussells, Händlerständen und Wurstbuden. Das beliebte Volksfest hat seinen ganz eigenen Charme bewahrt und ist immer noch kultiger Treffpunkt von Jung und Alt.

Das Veehmoart“ eröffnet traditionell und feierlich am „Heiligen Abend“. Der musikalisch begleitete Marsch vom Rathaus zum Festplatz, die Böllerschüsse vor dem Einzug der Festgäste ins Festzelt, die Begrüßungsrede des Bürgermeisters, seine mit Humor gewürzten „Seitenhiebe“ auf die kleine und große Politik und natürlich das gemeinsame Singen des „Wal­decker Liedes“ gehören ebenso zur Zeremonie wie der Fassbier­anstich mit Freibier für alle.

Festwirtfamilie Weingärtner begrüßt alle Besucher herzlich im neu gestalteten und vergrößerten Festzelt mit Bier-garten. Von hier aus können die Besucher gemütlich dem bunten Markttreiben zusehen. Gute Sicht hat man insbesondere auf dem unmittelbar vor dem Biergarten postierten 32 Meter hohen Freifallturm „Adrenalin“ der Firma Bügler. Weitere neue Fahrgeschäfte sind in diesem Jahr das „Take Off“ der Firma Ruppert aus Bad Wildungen und die Familienachterbahn „Twister“ der Firma Kaiser & Sohn mit drehenden Gondeln. Aber auch die Fahrgeschäfte „Break Dance“, „Autoskooter“ und der „Star-Club“ laden zum rasanten Fahrvergnügen ein. Natürlich kommen auch die kleinen Besucher voll auf ihre Kosten – zum Beispiel in den Kinderfahrgeschäften „Baby-Flug“, „Kinder-Märchenland“, „Fantasy World“ und „Degeners lustiges Ponyreiten“. Über 160 Händler und Schausteller bieten wieder jede Menge Nützliches, Praktisches und Hübsches für Alltag, Haushalt und Freizeit an. Für die Genießer gibt es leckere Waffeln, Pizza, Bratwurst, Hähnchen, Eis, Lebkuchenherzen, Zuckerwatte und gebrannte Mandeln. Übrigens: In der Festhalle kann man erstmals auf einem Trödel-, Kunst- und Antikmarkt nach Herzenslust stöbern. Weitere Höhepunkte sind die Bezirkstierschau mit dem Regional-warenmarkt, der Familiennachmittag und der Discoabend mit „Party-Papst“ Peter Lack im Festzelt, aber auch der Seniorennachmittag, die Ziehung der Viehmarktslotterie mit dem Hauptgewinn, einem nagelneuen Renault Clio. Der abschließende Höhepunkt steigt am Samstagabend gegen 22.30 Uhr: das brillante Feuerwerk. (ros)

Kommentare