Kleinern

Weihnachtsgeschenk für Dorfjugend

- Edertal-Kleinern (höh). Große Freude bei der Dorfjugend: Der neue Jugendraum im Bürgerhaus wurde offiziell von den Mädchen und Jungen aus „Lustig Kleinern“ in Betrieb genommen.

Der gemütliche Treffpunkt wurde von Bürgermeister Wolfgang Gottschalk und dem Ortsbeirat an die Dorfjugend übergeben.

Unter der fachlichen Leitung von Claus Hömberg brachten die Jugendlichen selbst mit aufwendiger Renovierungsarbeit ihren künftigen Treffpunkt auf Vordermann und stellten mit Gestaltung der Inneneinrichtung auch ihr handwerkliches Können unter Beweis. Unterstützt wurde das Vorhaben mit Möbelspenden und Geräten aus dem Dorf.

Mit Geld aus dem Jugendförderfonds Kleinern (640 Euro) und der Gemeinde Edertal (400 Euro) wurden die Baumaterialien für den Eingangsbereich beschafft. Bürgermeister Gottschalk gratulierte dem Jugendbeirat zu der Einrichtung, überreichte ein Geldgeschenk für den Kauf einer Musikanlage und spendete Speisen und alkoholfreie Getränke.

Alle waren sich einig: Der Jugendraum ist ein weiterer Meilenstein zur Festigung der Dorfgemeinschaft in Kleinern. Die Jugendlichen erstellen sich selbst eine Hausordnung mit Rechten und Pflichten, die mit dem Ortsbeirat abgestimmt werden. Mit einem Gläschen alkoholfreien Sekt wurde auf das Ereignis angestoßen.

Kommentare