Edelsteinschleiferei Lange feiert Jubiläum

Welt der Steine seit 50 Jahren Besuchermagnet im Kellerwalddorf Bergfreiheit

+
Kristalline Spitzenstücke im „Showroom“ in der Hardtmühle. Von linke: Uwe Lange, Kathrin Lange und Jutta Lange.  Fotos: Minke

Bad Wildungen-Bergfreiheit. Eine Welt der bunten Steine aus dem heimischen Kellerwald und anderen Kontinenten präsentiert die Edelsteinschleiferei Lange.

 Nach fünf Jahrzehnten ist es ein Meer von Steinen in allen Formen und Farben: Achat und Hämatit, Zeugen der langen Bergfreiheiter Bergbaugeschichte (seit 1250), oder importiertes Rohgestein aus fernen Ländern wie Mondsteine, Rosenquarz, Tigerauge, Amethyst, Lapislazuli.

Sie werden verarbeitet zu Schmuck und anderen Kreationen wie Steinbrunnen und Steinleuchten. Miteinander verwachsen. Das alljährliche Schleifereifest stand im Zeichen des 50-jährigen Bestehens des Betriebs in Nachbarschaft zur „Hardtmühle“. Höhepunkt war die Eröffnung eines „Showrooms“ im Hotel. (jm) Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am 5. Oktober.

Kommentare