Tausende Schaulustige beim Höhepunkt des Stadtfestes

Wildunger Blumenkorso trotzt Donner und Dauerregen

+
Blumenkönigin Nargisa führte die 15 Motivwagen im Festzug zum Bad Wildunger Blumenkorso an.

Bad Wildungen. Tausende von Besuchern feierten am Sonntag den Abschluss des Stadtfestes. Ausgerechnet der Höhepunkt der Feierlichkeiten fiel buchstäblich ins Wasser.

Dauerregen und Donner begleitete den farbenprächtigen Blumenkorso von Anfang bis zum Ende. Aber kurz nach Abschluss der Parade zeigte sich der „Wettergott“ wieder versöhnlich.

Zu Platzkonzerten der Kapellen ließ sich zuweilen gar die Sonne blicken und umrahmte einen harmonischen Ausklang.

25 Zugnummern wurden für die Parade aufgeboten. Allein 15 große Motivwagen präsentierten Ideenreichtum aus bunten Blüten, angeführt von  Blumenkönigin Nargisa I. Kadyrova  auf dem Motivwagen der Gewerbevereinigung AWWiN!.

Bad Wildunger Blumenkorso

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Montag.

Kommentare