Großer Andrang sowohl von Beschickern als auch Besuchern zum Tag der Deutschen Einheit

Wildunger Direktvermarktermesse bei vielen die Nummer eins ihrer Art im weiten Umkreis

+
Gut besucht war die Wildunger Direktvermarktermesse.

Bad Wildungen. Bei vielen Beschickern und Tausenden von Zuschauern ist die Wildunger Direktvermarktermesse am Tag der Deutschen Einheit die Nummer 1 dieser Veranstaltungen im weiten Umkreis. Weshalb, erklärt Peter Holzhauer aus Alheim, der seit zehn Jahren mit seinen Burgen aus Baumpilzen in die Badestadt kommt: „Wegen der Kurgäste gibt es hier ein großes, wechselndes Publikum.“

Dieses interessiert sich für Ideen wie die seine. Mit der Kupiersäge schneidet er aus den harten Pilzen Burgen, die in mehreren Ebenen aus dem Ganzen herauszudrücken und wieder zu versenken sind. „Wie früher bei einer Autoantenne aus Metall. Das und das Aussehen der Pilze, die an Burgfelsen erinnern, brachte mich auf die Idee“, erläutert Holzhauer. Ähnlich erging es Margareta Buchholz aus Bad Wildungen, die seit zehn Jahren mit ihrem Mann Burkhardt ihre Dioramen aus halben Tonschalen und weitere eigene Kreationen präsentiert. Auf das Hobby kam sie, als ihr eine solche Schale herunterfiel und exakt in der Mitte entzwei brach. „Zu schade, um sie wegzuwerfen.“

Mehr in der WLZ vom 4.10.2016

Kommentare