Premiere am Sonntag mit Aktionen, Führungen und Musik

Tag im Wildunger Kurpark für Entdecker und Genießer

+
Europas größten Kurpark entdecken, sich informieren oder die Seele baumeln lassen – das ist möglich beim ersten „Tag im Park“.

Bad Wildungen. Auf Initiative des Bürgermeisters soll ein „Tag im Park“ das Veranstaltungsprogramm der Badestadt bereichern. Am Sonntag, 28. August, sind Familien und Kurpark-Liebhaber aller Altersgruppen, Einheimische und Gäste herzlich eingeladen, Europas größten Kurpark in Bad Wildungen zu erkunden.

 Von 11.30 bis 17 Uhr können die Besucher entdecken, was die grüne Parklandschaft von der Wandelhalle bis zum Maritim-Hotel und dem Fackelteich an botanischen Besonderheiten, Spielmöglichkeiten sowie Kunstobjekten und besonderer Architektur zu bieten hat.

Den Park und seine Exoten bei einem gemütlichen Sonntagsausflug zu entdecken oder neu kennenzulernen, das ist das Ziel der Veranstaltung. Dazu werden stündlich Führungen angeboten. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe am Donnerstag.

Kommentare