Bad Wildungen

Winterdienst sorgt für glatte Straßen in Bad Wildungen

- Bad Wildungen (höh). Wie ein roter Faden zog sich eine rostbraune Sandspur am Sonntag durch Bad Wildungen, die Einsatzkräfte der Feuerwehr deutlich sichtbar legten.

Zu ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr rückte die Freiwillige Feuerwehr am Sonntag aus. Wegen eines Defekts an der Hydraulikleitung hatte ein Winterdienstfahrzeug Hydrauliköl im Stadtgebiet verloren, der Fahrer bemerkte zunächst nichts. So hat der Winterdienst am Sonntag die Schnee- und Eisglätte durch Streusalz beseitigt, aber dennoch glatte Straßen hinterlassen durch einen rutschigen Ölfilm. Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstag-Ausgabe.

Kommentare