Bad Wildungen

Zeugen für Raub gesucht

- Bad Wildungen. Einer 57-jährigen Wildungerin wurde Montag gegen 19.20 Uhr in der Dr.-Born-Straße Opfer die Handtasche geraubt

Kurz zuvor war die Frau von einem Mann in der Brunnenallee angesprochen und um Geld angebettelt worden. Ohne weiter auf ihn zu achten, ging die Frau weiter, als sie plötzlich hörte, wie sich ihr jemand schnell von hinten näherte. Bereits als sie sich umdrehte, griff der vom Bettler zum Räuber Gewandelte nach ihrer Handtasche und zog so kräftig daran, dass es der Überfallenen trotz Gegenwehr nicht gelang, ihren Besitzfestzuhalten. Mit der Beute flüchtete der Mann auf der Dr.-Born-Straße in Richtung Richard-Kirchner-Straße. Die Polizei fahndete nach ihm und fand zunächst die Tasche, aus der nichts fehlte. Kurze Zeit später fiel den Polizeibeamten ein junger Mann auf, auf den die Personenbeschreibung passte: ein 21-jähriger Drogenabhängigen aus Bad Wildungen. Er stritt den Raub ab, wurde in Gewahrsam genommen, aber am Dienstag nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft freigelassen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen für den Überfall und/oder die Flucht des Räubers.

Kommentare