Einbrecher in Bad Wildungen und Bad Zwesten machen reiche Beute

Auf Diebeszug in zwei Reithallen

+
Die Polizei fahndet nach Einbrechern, die in der Reithalle im Bad Wildunger Talquellenweg zwei Sättel samt Zubehör erbeuteten.

Bad Wildungen/Bad Zwesten. In der Nacht auf Sonntag machten Ganoven bei Einbrüchen in Reithallen in Bad Wildungen und Bad Zwesten reiche Beute.

Am Sonntagmorgen stellte eine Reiterin um 8 Uhr im Bad Wildunger Talquellenweg fest, dass unbekannte Diebe zwei Spinde aufgebrochen hatten. Daraus entwendeten sie jeweils einen Sattel samt Zubehör.

Der Gesamtschaden summiert sich auf etwa 5000 Euro. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise  an die Polizeistation in Bad Wildungen, Tel. 05621/7090-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

In derselben Nacht verübten Ganoven einen Einbruch in die Reithalle in Bad Zwesten, in der Straße Im Bodenfeld. Dort wurden mehrere Sättel im Wert von insgesamt 14 00 Euro gestohlen. Hinweise nimmt die Polizei in Fritzlar unter Tel. 05622/99880 entgegen.

Kommentare