Ganzheitliche Sauna-Erlebnisse

Dreifacher deutscher Aufguss-Meister Udo Mohr gibt in Vasbeck Tipps zum "Saunieren"

+
Durch das passende Zubehör wird Saunieren zum ganzheitlichen Erlebnis: Von den Ideen des dreifachen deutschen Aufguss-Meisters Udo Mohr (rechts) können die Vasbecker profitieren.

DIEMELSEE-VASBECK. Hitze, Dampf und eine rustikale Holzverschalung gehören zur klassischen Sauna. Wie sie das Schwitzbad vom gesundheitsfördernden Dampfraum-Aufenthalt zu einem Wellness-Erlebnis steigern können, lernten die Vasbecker Freibad-Freunde am Wochenende bei Udo Mohr

Mohr kommt aus dem südhessischen Rodgau, er ist dreifacher deutscher Meister im Sauna-Aufguss und hatte jede Menge Tipps und interessante Utensilien im Gepäck. Der Vorsitzende des Fördervereins fürs Walmebad, Martin Brücher, freute sich mit vielen Badegästen über den Besuch, der imstande sei, auch bisherige Dampfbad-Muffel zu überzeugen.  Er brachte viele Gestaltungsideen für den Gang in das finnische Bad mit nach Vasbeck.

Wie sich Badegäste gleichzeitig mental eine schnelle Alltagserholung mit anhaltender Wirkung verschaffen können, erlebten alle, die sich auf Udo Mohrs Stil-Kreationen einließen. Aus zwei Koffern voller kleiner Fläschchen konnten die Gäste anregende oder entspannende Duftmischungen auswählen. Eine weitere Besonderheit war der Einsatz von Klangschalen in der Sauna.

Für ein besonderes Ambiente sorgten Lichteffekte. Den atmosphärisch passenden Sound zum jeweiligen Thema lieferte eine kleine, aber erstaunlich kraftvolle Bluetooth-Lautsprecher-Rolle Event-Aufgüsse mit Namen wie „König der Löwen“ oder „Magic Moments“ sind die besonderen Leidenschaften Mohrs, zu denen er sich passend kleidet. Mit Fächern und Tüchern, selbstgebauten Farb- oder Schwarzlicht-Effekten und kleinen Überraschungen schafft er Sauna-Erlebnisse.

Mehr in der gedruckten Ausgabe der WLZ

Kommentare