35-Jähriger schwer verletzt

Essener mit Gleitschirm abgestürzt

+
Essener mit Gleitschirm abgestürzt

Wirmighausen. Schwere Verletzungen zog sich ein 35 Jahre alter Mann aus Essen am Samstagnachmittag beim Absturz mit seinem Gleitschirm zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bielefeld geflogen.

Nach Angaben der Korbacher Polizei nahm der Essener an der Weiterbildung einer heimischen Flugschule teil. Der Fluglehrer sagte aus, ein Aufwind habe den Gleitschirm von hinten erfasst, durch einen Lenkfehler sei es zum Absturz gekommen. Der Mann schlug gegen 14.30 Uhr an einem Vorsprung „Hinterm Gürrenberg“ nahe des Wirmighäuser Sportplatzes rückwärts auf dem Boden auf. Er sei ansprechbar gewesen, teilt die Polizei mit. Ein Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens versorgten ihn. Dann übernahm ihn der Hubschrauber. Erst im April war ein Gleitschirmflieger aus Köln abgestürzt, auch er wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Kommentare