Mit Spiel, Tanz und Musik Geld für Sanierung des Gotteshauses sammeln

Fest rund um die Adorfer Kirche

+
Gute Unterhaltung für kleine und große Besucher bot das Kirchenfest für den guten Zweck in Adorf.

Diemelsee-Adorf. Zu Gunsten der Kirchensanierung hat der Förderverein der Evangelischen Kirche mit den Adorfer Vereinen ein gelungenes Fest auf die Beine gestellt, das mit seinem abwechslungsreichen Spiel- und Unterhaltungsprogramm   zahlreiche Besucher aller Altersklassen anzog.

„Wir alle wollten etwas gemeinsam veranstalten für unsere Kirche“, erklärte die Vorsitzende des Fördervereins, Ulla Küthe, „etwas, das Alt und Jung, Familie und Freunde gleichermaßen anspricht und Freude macht“.Viel Lob erhielten die engagierten Gastgeber, schließlich von allen, als das Fest am Abend zu Ende ging.  Mehr in der gedruckten WLZ vom 6. Juli

Kommentare