Bürgermeister auf der Badeinsel

„Regionale“-Lenkungsgruppe „Sauerland-Seen“ besichtigt die neue Attraktion auf dem Biggesee

+
Die Lenkungsgruppe zu Gast auf der neuen Badeplattform des Campingplatz-Investors Dietmar Harsveldt – Vierter von rechts. Mit dabei sind Thomas Weber vom „Sauerland-Tourismus“ und Bürgermeister Volker Becker – Zweiter von rechts.

Olpe/Diemelsee. Kommunalpolitiker aus Südwestfalen und Waldeck hatte der Campingplatz-Investor Dietmar Harsveldt auf seiner neuen Badeinsel am Sonderner Kopf zu Gast: Die „Lenkungsgruppe Sauerland-Seen“ besuchte während einer Informations-Rundfahrt auch den Biggesee, um sich ein Bild von der neuen Attraktion zu machen.

Mit von der Partie waren der Geschäftsführer des „Sauerland-Tourismus“, Thomas Weber, sowie die Bürgermeister Volker Becker aus Diemelsee, Klaus Hülsenbeck aus Marsberg, Hans Dicke aus Möhnesee, Ralph Brodel aus Sundern und Christian Pospischil aus Attendorn.

Dem Seen-Verbund gehören der Bigge- und Listersee, der Diemel-, Henne-, Möhne- und Sorpesee an. Daran teil haben neben den Bürgermeistern der Anrainer-Kommunen auch der Ruhrverband, der Verein „Sauerland-Tourismus“ sowie die Südwestfalen-Agentur und als beratender Partner die Bezirksregierung in Arnsberg. Der Vorsitz wechselt jährlich zwischen den Bürgermeistern der beteiligten Kommunen.

Wie berichtet, profitieren auch die Kommunen Diemelsee und Marsberg von der „Regionale“. Mit Fördergeldern sollen die Ufer des Diemelsees in länderübergreifenden Projekten neu gestaltet werden, um mehr Gäste zu locken.

Mehr in der gedruckten Ausgabe der WLZ

Kommentare