Donnerstag im Heringhäuser Haus des Gastes:

Sondersitzung des Parlaments

Diemelsee. Die Uferzonen des Diemelsees sollen attraktiver gestaltet werden. Ein Büro aus Oberhausen hat dazu eine Entwicklungsplanung ausgearbeitet. Sie wird am nächsten Donnerstag, 25. Februar, bei einer Sondersitzung der Gemeindevertreter vorgestellt.

Beginn ist um 19 Uhr im Heringhäuser Haus des Gastes. Wie berichtet kann die Gemeinde auf Fördergelder des nordrhein-westfälischen „Regionale“-Projektes „Seen in Südwestfalen“ zugreifen, auch das Land Hessen hat seine Mitfinanzierung in Aussicht gestellt.

Da die Gemeindevertreter wegen der Kommunalwahl am 6. März erst am 22. April wieder zusammenkommen, sollen sie noch in der Sitzung am Donnerstag den Gemeindevorstand beauftragen, die Förderanträge auf den Weg zu bringen.

Weitere Themen sind Grundstücksangelegenheiten und Mitteilungen. (r)

Kommentare