Vollsperrung der Aartalstraße wird im Winter aufgehoben

Straßenbau in Flechtdorf dauert bis Herbst 2016

Diemelsee-Flechtdorf. Die Bauarbeiten an der Aarstraße dauern voraussichtlich noch bis Herbst 2016. Das berichtete der Erste Beigeordnete Eckhard Köster am Freitag im Parlament.

 Wie berichtet, erneuert die Gemeinde die Kanal- und Wasserleitungen, außerdem muss die Betonabstützung zur Aar teilweise saniert werden. Im Anschluss lässt das Land die Fahrbahn wieder herstellen. Wegen der Arbeiten ist die Straße voll gesperrt. Da sie längs durchs Dorf läuft, wird der Verkehr zwischen Adorf und Korbach großräumig über Vasbeck umgeleitet.

„Wir liegen zeitlich im Plan“, erläuterte Köster. Bis zum 18. Dezember werde im ersten Abschnitt gebaut, dann werde die Straße behelfsmäßig hergerichtet und die Sperrung aufgehoben. Doch im nächsten Frühjahr würden die Arbeiten fortgesetzt, sobald es das Wetter zulasse. Was bedeute, dass die Verbindung erneut voll gesperrt werde. Das lasse sich nicht vermeiden, weil die Leitungen mitten in der Fahrbahn lägen.

Und da sich die Arbeiten wohl bis Herbst 2016 ziehen, müssen sich die Flechtdorfer bei ihrem Schützenfest im Mai mit der Baustelle arrangieren. Eigentlich hatten sie gehofft, dass die Straße bis dahin wieder frei sei. (r)

Kommentare