Kultursommer im Flechtdorfer Kloster – Darsteller vom „Kulturstall Deute“ zeigen Momo vor 100 Besuchern

Theater mit besonderem Charme

+
Freilichttheater in Flechtdorf: Gleich einer Sekte beschwören die „Grauen Herren“ die Sinnlosigkeit von freier Zeit, die nicht mit effektiver Leistung gefüllt wird.

Diemelsee-Flechtdorf. Als neuer Spielort für Bühnen-Veranstaltungen des Kultursommers Nordhessen hat sich der Klosterhof am Freitagabend hervorragend empfohlen.

Trotz gleichzeitigem Altstadtkulturfest nebenan in Korbach und allerorten übertragenem EM-Viertelfinalspiel Wales gegen Belgien fanden fast 100 Besucher in den Klosterhof, um „Momo“ beim Kampf gegen die Zeit stehlenden grauen Herren zu zuzuschauen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare