Am Sonntag, 18. September:

Wirmighäuser laden ein zum Volkswandern

+
Zum Volkswandern laden die Wirmighäuser ein.

Wirmighausen. Zum Volkswandern laden der TSV und der Heimat- und Verkehrsverein am Sonntag, 18. September, wieder ein.

Das Volkswandern hat Tradition: Schon seit den 1970er Jahren findet es statt. Seit einigen Jahren verbinden die beiden Vereine das Wandern und das Backhausfest, sodass Start und Ziel am idyllisch gelegenen Backhaus hinter der Kirche in der Dorfmitte ist.

Zwei Strecken über sechs bis sieben und über zwölf bis 13 Kilometer sind ausgeschildert, wobei die kürzere Strecke kinderwagengerecht ist. Der Startzeitraum liegt zwischen 9.30 Uhr und 10.30 Uhr. Die Startgebühr beträgt nur einen Euro. Unterwegs versorgen zwei Streckenposten die Wanderer mit Getränken und herzhaften Speisen.

 Im Backhaus mit dem großem Holzbackofen werden die Speisen zubereitet. In diesem Jahr gibt es Pizza und Blechkuchen. Besucher können sich im rustikal-gemütlichem Ambiente ausruhen und stärken. Auch Mittags- und Kaffeegäste sind herzlich eingeladen.

Die beiden Wirmighäuser Vereine freuen sich auf zahlreiche Wanderer und Gäste. (r)

Kommentare