Wirmighäuser Schützenverein lädt am Sonntag zum Grenzbegang ein

+
Der Wirmighäuser Schützenverein lädt am Sonntag zum Grenzbegang ein. Hier die Vereinsabordnung im Mai in Flechtdorf.

Wirmighausen.  Zum Grenzbegang lädt der historische Schützenverein am Sonntag, 4. September, alle interessierten Wirmighäuser ein.

Der Schnadezug führt entlang der Gemarkungsgrenzen zu Benkhausen, Flechtdorf und Gembeck. Das Schützenbataillon tritt pünktlich um 8 Uhr "am Wasser" an. Der Einstieg in die Schnade folgt um 8.30 Uhr im Aartal. Für die älteren Schützenbrüder steht eine Fahrgelegenheit zur Verfügung.

Das regelmäßige Abgehen der Grenze ist eine alte Tradition. Vor dem Aufkommen der Katasterkarten war es notwendig, um Grenzmarkierungen zu überprüfen und Grenzstreitigkeiten mit Nachbarn zu regeln.

Kommentare