Autofahrer missachtet Vorfahrt

VW Golf überschlägt sich

+
Der 51-jährige Fahrer dieses VW Golf wurde bei dem Unfall zwischen Rhoden und Dehausen verletzt.

Rhoden. Ein 51-Jähriger ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Landesstraße 3081 zwischen Dehausen und Rhoden verletzt worden.

Der Golf-Fahrer aus Bad Arolsen  fuhr am Dienstag gegen 20.45 Uhr   von Dehausen  in Richtung Rhoden. Nachdem der 51-Jährige unter der Bundesstraßenbrücke  hindurchgefahren war und sich dem Zubringer zur B 252 näherte, bog von dort ein 68-jähriger Mercedesfahrer aus Diemelstadt in die Landesstraße ein - ohne auf die Vorfahrt des herannahenden Golfs zu achten. Beide Fahrzeuge stießen in der Einmündung zusammen.

Nach der Kollision schleuderte der VW   auf die Gegenfahrbahn, überschlug sich und blieb kopfüber liegen. Der Mercedes, in dem außer dem Fahrer auch dessen Ehefrau auf dem Beifahrersitz saß, kam nach rechts von der Straße ab und blieb auf dem Grünstreifen und im Graben stehen. Beide Insassen des Daimlers blieben unverletzt.

Vorbildliche Fahrerin

Eine nachfolgende Autofahrerin, die den Zusammenstoß beobachtet hatte, stoppte sofort und half dem leicht verletzten Golffahrer aus seinem Wagen. Die junge Frau sicherte zudem die Unfallstelle ab und setzte den Notruf ab. "Das Verhalten der Autofahrerin war sehr vorbildlich", sagte eine Polizeibeamtin im Gespräch mit 112-magazin.de an der Unfallstelle.

Die Besatzung eines DRK-Rettungswagens aus Wolfhagen kümmerte sich um den Golffahrer und brachte ihn zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus nach Bad Arolsen. (112-magazin)

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion