Jubiläumsfest bei Schützengesellschaft Rhoden

Gaukler, Landsknechte und Markttreiben

+
Die Rhoder Landsknechte feiern 50-jähriges Bestehen.

Die Landsknechte der Schützengesellschaft Rhoden feiern ihr 50-jähriges Bestehen am 20. und 21. August mit einem mittelalterlichen Markt und einem Festuug

Die Veranstaltung beginnt am 20. August um 11 Uhr mit dem Einzug der Landsknechte und der Eröffnung  des Jubiläumsfestes durch den Vorsitzenden der Schützengesellschaft 1560 Rhoden, Jürgen Pätsch. Die Festrede hält Bürgermeister Elmar Schröder, gleichzeitig Major der Schützengesellschaft 1560 Rhoden. Dazu werden die Vorstände und Könige der Vereine der Historischen Schützengemeinschaft Waldeck sowie zahlreiche Ehrengäste mit Landrat Dr. Reinhard Kubat und S.D. Fürst Wittekind zu Waldeck und Pyrmont an der Spitze im Schlossgarten erwartet.

Neben vielen Händlern, die ihre Waren feilbieten, wird nach der offiziellen Markteröffnung und Verlesen der Marktrechte in den Schanktavernen und mit allerlei wohlschmeckenden Speisen für das leibliche Wohl  gesorgt sein.

 Die Unterhaltung übernehmen Gaukler, Barden und Spielleute. So spielen die Bands „Unvermeydbar“ sowie „Spielwahn“ im Schlossgarten  und  die Padberger Spielleute.

Für Kurzweil sorgen auch Tamino, der Gaukler, sowie die Jungs von „Trinity of Fire“. Spannend wird es sicher auch bei der Vorführung der Falknerei Markus Kroll aus Kleinenberg am Samstagnachmittag im Schlossgarten. Auch für die Kleinsten wird etwas dabei sein; Bibi bietet Kinderschminken unf Mäuseroulette. Der Clou ist ein  handbetriebenes . Für historische Schießübungen kann die „Königliche Bogenbahn“ genutzt werden.

Vor den Abendkonzerten der Spielleute wird um 18 Uhr  zum Laternenrundgang durch die  Altstadt unter der Führung des Geschichtsvereins eingeladen. Der Samstagabend wird mit der großen Feuershow der „Trinity of Fire“ gegen 22 Uhr im Schlossgarten abgeschlossen. Der Sonntagmorgen wird mit einem großen Festgottesdienst im Schlossgarten von Pfarrerin Claudia Engler eröffnet.

Ein großer Tross Kostümierter mit mehrenden hundert Landsknechten in historischen Uniformen wird  am Sonntag,   21. August, um 13.30 Uhr zu sehen sein, zu dem die historische Gruppen der Historischen Schützengemeinschaft Waldeck und weitere historischen Gruppen aus dem Waldecker Land und dem benachbarten westfälischen Umkreis erwartet werden. (cw)

Kommentare