B 252 bei Rhoden zwei Stunden dicht

Kleinlaster fährt ins Stauende: Zwei Verletzte

+
Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall auf der B 252 bei Rhoden.

Diemelstadt-Rhoden. Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall Montagmittag auf der B 252 bei Rhoden .

Der 23-jährige Fahrer eines polnischen Lastwagens übersah, von der Autobahn in Richtung Bad Arolsen unterwegs, zunächst einen Rückstau, der sich hinter einem langsam fahrenden Bagger gebildet hatte. Dann versuchte er zu bremsen und streifte zuerst ein Motorrad, dessen 68-jähriger Fahrer aus Bad Driburg in den Graben kippte.

Anschließend stieß der Kleinlaster gegen einen entgegenkommenden Transporter einer Korbacher Firma, dessen 49-jähriger Fahrer aus Paderborn mit Armverletzungen ins Krankenhaus Warburg kam.

Der Kradfahrer wurde mit komplizierten Arm- und Schulterverletzungen zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bad Arolsen gebracht. Die Straße war über zwei Stunden in dem Abschnitt gesperrt. Der Schaden wird mit über 20 000 Euro beziffert.

Neben Rettungswagen und Notarzt waren die DRK-Ersthelfer sowie die Feuerwehr Rhoden vor Ort.

Mehr zum Thema

Kommentare