Mandatsträger informieren sich über Drachenfest

Stadtverordnete in Verkleidung auf dem Quast

+
Diemelstädter Mandatsträger informieren sich verkleidet auf dem Rhoder Hausberg Quast über den Ablauf des Drachenfestes.

Diemelstadt. Vertreter der städtischen Gremien der Stadt Diemelstadt haben sich bei einem Besuch  auf dem Quast teil über den Ablauf des so genannten drachenfestes informiert. 

Für die Stadt Diemelstadt mit 5300 Einwohnern ist das einwöchige Drachenfest mit weiteren 5000 Teilnehmern eine enorme Herausforderung. So musste zur Frischwasserversorgung   eine gesonderte Wasserleitung   auf das Spielgelände verlegt werden.

Und auch für die Abwasserversorgung über eine Klärgrube, deren Inhalt täglich mehrfach in die Kläranlage der Stadt Warburg entsorgt wird, wurden Möglichkeiten gesucht, um den Ablauf sicherzustellen.

Das von den Veranstaltern erarbeitete Sicherheitskonzept wurde mit  der städtischen Feuerwehr abgestimmt.  Zahlreiche Gewerbe- und Handwerksbetriebe profitierten von der Großveranstaltung auf dem Quast.   (r)

Kommentare