Tobias Kassnitz führt Rhoder Schützen

Neuen Kommandeur berufen

+
Der neu gewählte Vorstand der Schützengesellschaft Rhoden (v.l.): Zeugwart Carsten Ständecke, 2. Vorsitzender Claus Wetekam, Schriftführer Matthias Kern, Kassierer Christian Hübel, 2. Schriftführer Malte Gerke, der neue Kommandeur Tobias Kassnitz, Vorsitzender Jürgen Pätsch, 2. Kassierer Karl Heinemann, Beisitzer Michael Thulke, Ehrenvorstandsmitglied Reinhold Polzer, König Günter Grineisen und Beisitzer Reinhold Sänger.

Tobias Kassnitz ist neuer Kommandeur der Rhoder Schützen.

Zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Zum Krug“ hieß Vorsitzender Jürgen Pätsch neben fast 130 Schützenbrüdern unter anderem König Günter Grineisen, Ehrenvorsitzenden Herbert Dinger und Major Bürgermeister Elmar Schröder willkommen. In ihren Rückblicken auf das Schützenfest 2015 bedankten sich Jürgen Pätsch und der Schützenkönig für die Arbeit der zahlreichen Helfer. Eine Bereicherung war das neu angeschaffte Landsknechtszelt. Der Mitgliederstand ist auf fast 550 Schützen angewachsen. Bei den Wahlen wurde der geschäftsführende Vorstand bestätigt: Vorsitzender Jürgen Pätsch, sein Stellvertreter Claus Wetekam, Schriftführer Matthias Kern.

 Für Kassierer Roland Melcher wurde Christian Hübel neu gewählt. Beifall für Melcher Der seit 2000 amtierende Kommandeur Lothar Melcher trat aus persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl an – als sein Nachfolger wurde Tobias Kassnitz gewählt. Die anwesenden Mitglieder bedankten sich starkem Applaus bei Melcher. 

 Gewählt wurden ferner Zeugwart Carsten Ständecke und die Beisitzer Karl Heinemann (2. Kassierer), Malte Gerke (2. Schriftführer), Reinhold Sänger und Michael Thulke (für Jochen Bracht) in den Vorstand nachgerückt ist, komplettiert. Ehrenvorstand Kraft Amtes gehören dem Vorstand König Günter Grineisen, Bürgermeister Schröder als Major der Schützengesellschaft, sowie aus dem Offizier-Corps die Hauptmänner Mario Schmitt, Ulrich Beneke, Ingo Ludwig und Manfred Melcher sowie Michael Klawun als Vertreter der Landsknechte dem Vorstand an. Der bisherige König wurde Reinhold Polzer zum Ehrenvorstandsmitglied gewählt. Nach dem Schützenfest stehen demnächst andere Termine auf dem Programm.. Zunächst findet am Samstag, 19. März, der Umwelttag statt. Am Pfingstmontag, 16. Mai, findet der Schnadezug statt.

Ferner nehmen die Schützen am 15. Mai am Festzug in Lütersheim, am 29. Mai am Festzug in Twiste sowie am 12. Juni am Festzug in Korbach teil. Darüber hinaus sind die historischen Gruppen am 16. und 17. Juli zur Teilnahme an der 725-Jahr-Feier nach Wörth am Main eingeladen.

Das Landsknechtsjubiläum wird am 20. und 21. August gefeiert. Bei der Generalversammlung am 23. Januar 1966 wurde beschlossen, für einzelne Gruppen historische Kostüme anzuschaffen. Damit wurde die Grundlage für die heutigen historischen Gruppengeschaffen. Höhepunkt der Jubiläumsfeier wird ein Festzug am 21. Augustmit Gruppen der der Historischen Schützengemeinschaft Waldeck sein. (cw)

Kommentare