Stadt Diemelstadt bietet im Internet viele aktuelle Informationen für ihre Bürger

Um Transparenz bemüht

+
Der neue Online-Auftritt der Stadt Diemelstadt wurde beim kommunalen Internet-Dienstleister EKOM vorgestellt. In der Mitte: Bürgermeister Elmar Schröder.

Diemelstadt. Der komplett überarbeitete Internetauftritt der Stadt Diemelstadt (www.diemelstadt.de) wurde bei der Hausmesse des kommunalen Internet-Dienstleisters EKOM präsentiert.

Das sogenannte responsive Webdesign passt sich an die Bildschirmauflösung des Desktop-PC, Tablet oder Smartphone an. Auf der Startseite werden tagesaktuelle Themen dargestellt und weitere Informationen zu Bürgerservice, Wirtschaft, Lebenslagen und Freizeitangeboten.

Über das dahinter stehende Content Management System können der Veranstaltungskalender oder der Sitzungsdienst in der Verwaltung auf einfache Weise aktualisiert werden. Die Runderneuerung der Internetpräsenz wurde gemeinsam mit der EKOM 21 verwirklicht, die über Kompetenz, gesicherte Internetserver und Software verfügt.

Gemeinsam mit den städtischen Mitarbeitern Carsten Gutschank und Frank Gautier haben Christoph Steinacker und Thomas David von der EKOM 21 die Informationen auf die neue Plattform überführt. Die Stadt wolle gegenüber den Bürgern transparent sein und sie aktuell informieren, sagte Bürgermeister Elmar Schröder.

Die Homepage gehöre neben Facebook und den Printmedien zur Kommunikation: „Wir machen nichts zum Selbstzweck im Elfenbeinturm und sind über konstruktive Kritik und Anregungen zu unserer Arbeit dankbar.“ (r)

Kommentare