Ohne neue Kandidaten will Edertaler WIR-Fraktion zur Kommunalwahl nicht antreten

Ausgebremst und ohne Nachwuchs

Edertal. Hoch motiviert ist die WIR-Fraktion mit fünf Abgeordneten ins Parlament eingezogen, doch nach Ablauf der Legislaturperiode fällt die Bilanz ernüchternd aus.

Die Fraktion fühlt sich ausgebremst von den großen Parteien und fragt sich, ob aktive Kommunalpolitik in Edertal noch Sinn hat, sagte Vorsitzender Holger Blume.

Außerdem fehlen engagierte Bürger, die sich einbringen wollen. Fazit: Ohne Kandidaten keine Kandidatur zur Kommunalwahl. Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare