Lachmuskeln strapaziert: Von Rinderjagd und gestressten Ehemännern

Bunter Abend der Landjugend in Böhne

+
Im Dorfgespräch nehmen Karl-Heinz Schäffer, Gerhard Rieder, Ralf Relke, Christoph Höhle und Martin Wiesemann das politische und dörfliche Geschehen auf Platt auf die Schippe.

Edertal-Böhne. Einen fröhlichen Abend mit ausgelassener Stimmung und vielen Gags hat die Böhner Landjugend auf die Bühne gebracht. Das bunte Programm sorgte für viele Lacher und ausgelassene Stimmung beim Publikum, in dem wieder alle Altersschichten von Kindern bis Großeltern zusammengekommen waren.

Auf dem Wohnzimmersofa auf der Bühne übte Alexander Oehmen mit seiner Frau Julia Rieder die Fahrprüfung für den Autoführerschein, damit sie nicht schon wieder durchfällt. Die beiden hatten mit verschiedensten Unannehmlichkeiten vom klingelnden Motor über dunkle Tunnel bis zum Stau zu kämpfen. Polizist Matthias Wokun machte sie schließlich auf diverse Gesetzesverstöße aufmerksam, die Alexander Oehmen von sich wies, weil ja schließlich seine Frau gefahren sei. Auch die Castingshow „Let’s Dance“ war an diesem Abend in Böhne vertreten. (r)

Mehr lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung vom 11. April 2016.

Kommentare