1951 von Dekan Rebermann eingesegnet

Eiserne Konfirmation im Edertal

+
Die „Eisernen Konfirmanden“ mit Pfarrerin Kerstin Palisaar und Vikarin Sarah Bernhardt; im Bild fehlt Luise Arndt.

Edertal. In der festlich geschmückten Bergheimer Martinskirche feierten ehemalige Konfirmanden aus Bergheim, Giflitz, Königshagen und Böhne das Fest der Eisernen Konfirmation.

Im April 1951 wurden rund 35 Mädchen und Jungen aus den vier Dörfern von Dekan Rebermann eingesegnet. Den Festgottesdienst zum Konfirmationsjubiläum in der geschmückten Martinskirche 65 Jahre nach der Konfirmation gestalteten Pfarrerin Kerstin Palisaar und Vikarin Sarah Bernhardt. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am 19. September.

Kommentare