Chorgemeinschaft Königshagen feiert ihr 120-jähriges Bestehen

Geheimnis der Zahnschmerzen

+
Geehrte: Karin Bermann, Andreas Dehnert, Ingrid Köhler, Karl Heinz Schreiber, Gregor Große Wiesmann und Sylvia Köhler (von links) beim chormusikalischen Nachmittag in Königshagen.

Edertal-Königshagen. Die üblichen Glückwünsche mit viel Gesundheit wären im vollbesetzten DGH in Königshagen wohl fehl am Platze gewesen. Die Chorgemeinschaft feierte zwar mit Kaffee und Kuchen und vielen Freunden ihr 120-jähriges Bestehen, bestand aber auch weiterhin auf ihre „Zahnschmerzen“.

Dieses Leiden – oder vielmehr die hochprozentige Behandlung am Ende der wöchentlichen Chorprobe – ist nach Aussage von Chorleiterin Karin Bergmann das Geheimnis des erfolgreichen Bestehens des Königshagener Chors. (tin) Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Donnerstag.

Kommentare