Polizei in Korbach sucht Zeugen

Giftköder für Hunde ausgelegt

Korbach. Eine 67jährige Korbacherin war am Mittwochnachmittag mit ihrem Hund in der Hagenstraße unterwegs. Dort hatte ein Unbekannter Wurststücke mit einem Giftköder ausgelegt.

Der Hund der Korbacherin fraß davon und vergiftete sich. Ein Tierarzt hat ihn durch eine Behandlung mit Medikamenten gerettet. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach, Tel. 05631-971-0 oder jede andere Polizeidienststelle. (r)

Kommentare