Touristik-Bilanz und Ausblick am Edersee

Gutes Wetter und Atlantis locken

+
Hans und Elfi Müller aus Heppenheim fachsimpeln gestern im Affolderner Info-Point mit Denise Friedrich, Claus Günther und Andrea Ginder von der ET. Das Ehepaar, das ein paar Tage in Wildungen verbringt, vermietet daheim selbst eine Ferienwohnung. 

Edersee. Der trockenste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnung stellte die Tourismuswirtschaft am „blauen Auge des Landkreises“ 2015 auf eine harte Probe, aber der Rückblick versöhnt in der Summe.

„Die geänderte Bewirtschaftung des Sees brachte uns 13 Tage mehr, als es unter alten Bedingungen der Fall gewesen wäre“, zieht Thomas Hennig Bilanz, Chef der Segelschule Rehbach.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Dienstagausgabe.

Kommentare