Wasserschutzpolizei fahndet am Edersee

Pflasterdieb auf Edertalsperre

+
Pflastersteine aus dem Gehweg der Edertalsperre hat ein unbekannter Dieb offenbar im Edersee versenkt.

Edersee. Ein Unbekannter hat in der Nacht auf Donnerstag Pflastersteine vom Gehweg auf der Sperrmauer entnommen und möglicherweise im Edersee versenkt.

Gegenüber dem östlichen Torbau auf dem seeseitigen Gehweg stellte ein Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes  am Donnerstagmorgen  den Schaden fest. Durch Mitarbeiter des Amtes wird die so entstandene Gefahrenstelle am Freitag wieder geschlossen. Der Sachschaden beträgt rund  100 Euro. Die Wasserschutzpolizei bittet unter Tel. 05623/5437 um sachdienliche Hinweise.

Mehr zum Thema

Kommentare