Heimatverein stellt neue Sitzmöbel an den Siebnacheichen auf

Rasten an neuer Bank am Hemfurther Klausberg

+
An der neuen Sitzgarnitur, links von vorn Kerstin Daude, Vorsitzender Ralf Witte, Friedrich Knüppel; rechts Eckhard Salz, Rüdiger Ellenberg, Dieter Daude.

Edertal-Hemfurth/Edersee. Der Heimatverein Hemfurth/Edersee stellte kürzlich bei den Siebnacheichen auf dem Klausberg eine neue Sitzgelegenheit zum Rasten in der idyllischen Gemarkung auf.

Die alte Sitzgarnitur war längst in die Jahre gekommen. An den Möbeln, die der verstorbene Zimmermeister Kurt Bergmann einst baute, nagte der Zahn der Zeit. Mehr lesen Sie in der gedruckten Montag-Ausgabe.

Kommentare