Im zweiten Anlauf eine neue Vereinsspitze gewählt

Reformen tragen Früchte beim Mehlener Sportverein

+
Die neue Vereinsspitze des Sportvereins "Edergold" Mehlen.

Edertal-Mehlen. Im zweiten Anlauf hat der Sportverein Edergold einen neue Vereinsführung gewählt.

Nach dem Rücktritt des bisherigen Vorstands  war in der Jahreshauptversammlung im Januar eine Neuwahl gescheitert.

Bilanz der aktuellen Sitzung: Die Arbeit der Vereinsspitze wird künftig auf mehrere Schultern verteilt. Künftig löst ein Präsidium den bisherigen Vorstand und das erweiterte Gremium ab.

Mit der veränderten Struktur wuchs die Bereitschaft zur  Übernahme von  Ehrenämtern im Verein. Nicky Hupertz bleibt nun weiterhin Vorsitzender, Harry Daum ist Stellvertreter und übernimmt zusätzlich die Aufgaben des Sportheimwarts. Michael Plomer ist Vereinskassierer. Eine Reihe weiterer SV-Mitglieder bringt sich in die Arbeit ein. Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstag-Ausgabe der WLZ-

Kommentare