Manfred Köhler denkt noch lange nicht an Ruhestand

Sogar am 80. Geburtstag als Zeitungsbote in Bergheim unterwegs 

+
Jeden Morgen um 4.30 Uhr trägt Manfred Köhler die Waldeckische Landeszeitung aus. Auch gestern, an seinem 80. Geburtstag, brachte er den Bergheimern ihre Morgenlektüre.

Edertal-Bergheim. Jeden Morgen um 3.30 Uhr ist für Manfred Köhler die Nacht um, eine Stunde später bricht er zur frühmorgendlichen Runde auf. Der Bergheimer trägt fast seit einem Vierteljahrhundert die Waldeckische Landeszeitung aus, auch  an seinem 80. Geburtstag am 19. Mai erfüllte er treu seine tägliche Pflicht.

„Das macht mir gar nichts aus, ich bin Frühaufsteher“, sagt Köhler mit einem Schmunzeln. Menschen begegnet er zu der frühen Morgenstunde selten, aber der Zeitungsbote hatte schon tierische Begleiter. Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ am Freitag.

Kommentare