Austausch-Transformator von Bayern ins Kraftwerk am Edersee

75 Tonnen auf Reisen

+
Von Bayern an den Edersee: Ein gebrauchter Transformator aus dem Pumpspeicherkraftwerk Happurg traf mit einem Spezialtransport in Hemfurth ein.

Edertal-Hemfurth/Edersee. Ein 75 Tonnen schwerer Transformator traf gestern mit Begleiteskorte beim Kraftwerksbetreiber Uniper am Edersee ein.

Das Austauschgerät aus dem 400 Kilometer entfernten Pumpspeicherkraftwer Happurg in Bayern wurde nach einem  Schaden an einem ähnlichen Transformator des Speicherkraftwerkes Bringhausen angefordert.

Er ersetzt am Edersee einen ähnlichen Transformator aus dem Jahr 1933, der im Februar ausfiel und nicht mehr instandgesetzt werden kann. Der ausrangierte Trafo geht nach erteilter Transportgenehmigung auf die Reise zu einem Entsorgungsbetrieb nach Dorsten, wo er fachgerecht zerlegt und schließlich verschrottet wird. Mehr lesen Sie in der gedruckten Samstag-Ausgabe.

Kommentare