Gebührenetats zentrales Thema im Parlament

Es wird teurer für die Edertaler Haushalte

Die Edertaler Gemeindevertreter beraten am Donnerstag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr unter anderem über die Gebührenhaushalte Wasser, Abwasser, Müll und Friedhöfe.

Erhöhungen sind unumgänglich, hat der Bürgermeister bereits öffentlich angekündigt . Nächste Woche können sich Interessierte bei eigens organisierten Bürgerversammlungen darüber informieren. Die Gemeindevertreter beraten am Donnerstag nicht wie gewohnt im Edertaler DGH, sondern in der Ederauenhalle Mehlen. Außerdem auf ihrer Tagesordnung: ein SPD-Antrag, die Ampel an der Ederbrücke in Hemfurth durch einen Kreisverkehr zu ersetzen. Beraten werden auch Bepflanzung und Beleuchtung für die umgestaltete Bergheim-Giflitzer Bahnhofstraße. (r)

Kommentare