Erster Schneefall im Waldecker Land bleibt nicht liegen

Nur ein kurzer (W)intermezzo

+
Der Wintereinbruch bietet Gelegenheit für einen Spaziergang zwischen rotem Laub, frischem Schnee und barocker Baukunst.

Waldecker Land. Einen ersten Eindruck vom Winter hat das Waldecker Land bekommen: Seit Dienstagabend rieselte der Schnee, Mittwochmorgen zog sich eine weiße Decke vom Upland nach Bad Arolsen.

Lange hielt der Vorgeschmack auf den Winter nicht, im Laufe des Tages schmolz der Großteil der "weißen Pracht" und versickerte im Boden. Bis dahin konnten Kinder sich bereits ein erstes Mal austoben, während die Autofahrer im Landkreis angemessen auf das Wetter reagierten: Die Polizeidirektion Korbach vermeldete keine Unfälle.

Mehr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Waldeckischen Landeszeitung.

Kommentare