620 Schüler stellen sich Prüfungen

Abitur 2015: Jetzt wird es ernst!

+

Korbach - Es ist so weit: Nach wochenlangem Lernen beginnen am Freitag, 13. März, die schriftlichen Abiturprüfungen in Hessen.

Für etwa 27 000 Schülerinnen und -Schüler in Hessen beginnt die Abiturprüfung. Als erstes werden die Klausuren in Englisch geschrieben, am kommenden Montag geht es weiter mit den Leistungskursen Deutsch, Geschichte oder Erdkunde. Am 27. März beschließt das Fach Physik den Reigen der Klausuren. Die mündlichen Prüfungen folgen im Juni.

Seit 2007 werden die schriftlichen Aufgaben in Hessen zentral gestellt. "Die Abiturprüfungen sind ein ganz wichtiger, ganz entscheidender Schritt im Leben jedes Gymnasialschülers - das große Ziel, auf das alle hinarbeiten", sagte Kultusminister Alexander Lorz (CDU). "Aufregung und eine gewisse Anspannung gehören dazu, aber Ihr werdet es schaffen!"

An den Gymnasien ist das Nahen der Prüfungen schon seit Tagen zu sehen. Während die Schüler ein letztes Mal über dem Abi-Stoff brüten, bepinseln Eltern, Geschwister und Freunde alte Bettlaken mit aufmunternden Sprüchen und hängen sie an den Schulfassaden auf. Im vergangenen Sommer schaffen 29 147 Schülerinnen und Schüler in Hessen die allgemeine Hochschulreife, ihr Notendurchschnitt von 2,43 war etwa so gut wie in den Jahrgängen zuvor. Auch die Durchfallerquote von 2,9 Prozent lag im Mittel der vergangenen Jahre.

620 Schülerinnen und Schüler stellen sich im Landkreis Waldeck-Frankenberg der Reifeprüfung. Unterstützt durch selbst gebastelte Plakate von Familien und Freunden, die im Foyer des Gymnasiums hängen, nehmen auch die Abiturienten der Korbacher Alten Landesschule diese Herausforderung an.

Die Heimatzeitung wünscht allen Prüflingen viel Erfolg!

Kommentare