Zweites Vorrundenkonzert beim Band-Contest im "K 20" Korbach

Ärzte, Fleischfresser und Psycho-Rock - Video

- Korbach (jk). Das "K 20" im Jugendhaus ist eine gute Schmiede für junge heimische Bands. Das zweite Vorrundenkonzert zum Band-Contest machte Spaß.

Die Bad Wildunger Bands "Hazeomatic" und "Wollmanet", dazu die Frankenberger Formation "Carnivorous Society" spielten am Freitagabend im Wettstreit um die Gunst von Publikum und Jury. Den Auftakt machte "Hazeomatic" mit psychedelischem Rock, an dem auch die Urväter dieser Stilart ihre Freude gehabt hätten: die legendäre britische Band "Hawkwind" aus den 70ern. Bei "Hazeomatic" sind Vollblutmusiker am Werk, die unter dem Dach der Coverband "Firecake" schon reichlich Konzerterfahrung haben. "Wollmanet" entpuppten sich als die "Ärzte" aus Bad Wildungen mit ihrem treibenden Punkrock. Der Bandname war dabei keineswegs Programm: Die Deutschpunker aus Bad Wildungen "woll ma doch". Mit ihrem Debüt auf öffentlicher Bühne dürfen derweil auch "Carnivorous Society" aus Frankenberg sehr zufrieden sein. Die "Fleischfresser" aus der Illerstadt ließen im "K 20" mit Hartmetall-Rock die Wände zittern. In der zweiten Runde des Korbacher Band-Contests entschied Hazeomatic das Duell der Debütanten knapp für sich. Die bei der Jury knapp unterlegene Carnivorous Society kann trotzdem auf Finalteilnahme hoffen, die Frankenberger Death-Metal-Band gewann die Publikumswertung mit deutlichem Vorsprung. Keine echte Überraschung, tobte doch während des Auftritts des Quartetts um Shouter Fabian Valentin permanent der Pogo vor der Bühne. Die siegreiche Funk‘n‘Roll-Formation Hazeomatic traf dagegen das harte Los als erste Band vor vergleichsweise weniger Publikum aufzutreten. Als Sandwichband zwischen zwei sehr starken Acts hatten Wollmanet aus Wildungen ein ziemlich schweres Los gezogen.Trotzdem ließ das zwischen kritischem Deutschpop und Softpunk pendelnde Trio immer wieder aufhorchen und dürfte nach Abschluss der musikalischen Mauser im kommenden Jahr deutlich bessere Chancen auf eine Finalteilnahme haben.

Mehr Bilder unter: http://www.wlz-fz.de/Foto-Video/Bildergalerien/Bandcontest-K-20

Kommentare