Erste Fronleichnamsmesse mit Dechant Bernd Conze

Das Allerheiligste zur Schau gestellt

+
Bei gutem Wetter führte der Prozessionszug mit Messdienern, Gemeindegliedern und Kommunionkindern unter der Zurschaustellung des Allerheiligsten zurück in die St. Marien-Kirche. Foto: Schreiber

Korbach - Die alljährliche Fronleichnamsmesse der St.-Marien-Gemeinde Korbach lockte auch in diesem Jahr wieder viele Kirchenbesucher in den Schießhagen.

Bei schönstem Frühlingswetter zogen die Messdiener, Kommunionkinder und Gemeindeglieder mit Fahnen und Weihrauch ein. Dechant Bernd Conze feierte zum ersten Mal als Korbacher Pfarrer mit allen zusammen im Schießhagen eine Heilige Messe.

Die anschließende Prozession führte die Kommunionkinder und Kirchenbesucher mit den Messdienern entlang des Krankenhauses und des Friedhofs zurück zur St.-Marien-Kirche. Während der gesanglichen Begleitung der Gemeinde stellte Dechant Bernd Conze das Allerheiligste in der Monstranz zur Schau.

Ein bunter, mit christlichen Symbolen verzierter Blumenteppich vor dem Hauptportal der Kirche geleitete auch in diesem Jahr den Prozessionszug ins Innere des Gotteshauses. Frauen und Kinder hatten am Tag zuvor in liebevoller Handarbeit die vielen Blüten ausgelegt, während im Schießhagen bereits alles für die Bestuhlung und Organisation der Prozession hergerichtet wurde.

Sonntag Jubiläumsfest

Mit dem 100-jährigen Jubiläum der St. Marien-Kirche feiert die Kirchengemeinde am Sonntag ihr Gemeindefest. Zur heiligen Messe werden der Erzbischof und viele der ehemaligen Pfarrer und Vikare erwartet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und den Tag mit der Gemeinde zu feiern.

Von Tobias Schreiber

Kommentare