Korbach

ALS-Basar bietet Schönes und Leckeres

+

- Korbach (tt). Wenn durch die Flure der Alten Landesschule der Duft von frisch gebrannten Mandeln und gebackenen Waffeln schwebt, ist das ein klares Zeichen für den jährlichen Basar.

Ehemalige Schüler, Eltern, Großeltern und Lehrer – sie alle drängelten sich gestern durch die Gänge der Alten Landesschule. Denn in diesen hatten es sich die verschiedenen Klassen des Gymnasiums mit ihren Verkaufsständen zurecht gemacht. Es war wieder Zeit für den Weihnachtsbasar.

Vom Christstollen über den Adventskranz bis zur Strickmütze – wer an den Ständen zugeschlagen hatte, kann gut vorbereitet in die Weihnachtszeit starten. Der größte Teil der verkauften Gegenstände wurde von den Schülern selbst hergestellt, wie zum Beispiel am Stand der 10d, wo aufwendige Adventskränze angeboten wurden.

Die Schüler der 5f spezialisierten sich vor allem auf Weihnachtsdekoration aus Holz. Hier waren kleine und große runde Weihnachtsmänner zu finden. An zahlreichen Essensständen wurden die Hungrigen mit selbstgebackenen Keksen, Donuts oder Schokofrüchten versorgt. Die Verkaufseinnahmen werden wie in jedem Jahr für einen guten Zweck gespendet Während in den Fluren der Geräuschpegel hoch war, herrschte in der Bibliothek gespannte Stille. Dort trugen Schüler der AG Kreatives Schreiben selbstgeschriebene Werke vor. Umrahmt wurde das Ganze von Puppenspielern.

Am Abend stieg dann noch die Lehrerhitparade (Bericht folgt am Montag).

Kommentare