Mannschaft siegt bei Willinger Team-Dorfmeisterschaft im Sportschießen

Angelsportler haben Nase vorn

+
Die erfolgreichsten Teilnehmer der Team-Dorfmeisterschaft: Hinten stehen von links nach rechts Christopher Daut, Matthias Korte, Lena Reitz und Lucas Galke, davor Lisa-Marie Metten, Erik von der Heide, Felix Pöttner, Sebastian Querl, Jürgen Figge, Jan-Chr

Willingen - Die Mitglieder des Angelsportvereins Diemelsee sind mächtig stolz auf ihre frischgebackenen Champions im Sportschießen.

Die ASV-Mannschaft, die sich ganz spontan zur Teilnahme entschloss, hatte bei der zweiten Willinger Team-Dorfmeisterschaft die Nase vor. Insgesamt waren bei der Veranstaltung, die von den Sportschützen unter Regie von Mario Rummel organisiert wurde, elf Teams am Start, zwei mehr als 2012. Es wurde aufgelegt geschossen.

Zum siegreichen ASV-Team, das insgesamt 269 Ringe erzielte, gehörten Christopher Daut (96 Ringe), Felix Pöttner (84) und Friedrich Engelbracht (89). Die Dunnerkuile I, die im Vorjahr siegten, kamen auf Platz zwei mit 263 Ringen (Jan-Christian von der Heide, Patrick Taschner, Lucas Galke), die Schützenblaskapelle (Jürgen Figge, Matthias Korte, Sebastian Querl) auf Platz vier mit 251 Ringen. Die weiteren Platzierungen: 4. Hurra-Club Upland (245); 5. Skiclub und Bergwacht I (jeweils 244); 7. Dunnerkuile II (234); 8. Schützengesellschaft (227); 9. ASV II (222); 10. Bergwacht II (221); 11. Willinger Borussen (216); Einzelwertung Jugend: 1. Christopher Daut, ASV I (96); 2. Felix Pöttner, ASV I (84); 3. Erik von der Heide, Dunnerkuile II (83); Einzelwertung Damen: 1. Lena Reitz, Bergwacht I (80); 2. Julia Emde, Borussen (78); 3. Lisa-Marie Metten, Bergwacht I (73); Einzelwertung Herren: 1. Jürgen Figge, Schützenblaskapelle (97), 2. Jan-Christian von der Heide, Dunnerkuile I (94); 3. Sebastian Querl, Schützenblaskapelle (90).

Kommentare