Korbach

Von Augenformern und Pelzwerkern

+

- Korbach (den). Feuerfeststapfer, Briefumschlagmacher und Christbaumschmuckbläser haben eins gemeinsam: Es gibt sie nicht mehr. Eine neue Ausstellung im Bonhage-Museum beschäftigt sich mit ihrer Geschichte.

Die Ausstellung widmet sich vor allem industriellen und kaufmännischen Berufen. 40 Unternehmen und Institutionen beteiligen sich an dem Projekt, das an fünf weiteren Stationen in ganz Hessen Halt machen wird.In der Kreisstadt hat Museumsleiter Wilhelm Völcker-Janssen Continental als Kooperationspartner gewonnen. Deshalb gliedert sich die Rückschau in zwei Teile: Im vorderen Bereich schildern Informationstafeln den Lauf der Geschichte – von den Anfängen der betrieblichen Ausbildung Ende des 19. Jahrhunderts über die Proteste der Azubis in den 70-er Jahren bis zu den aktuellen Problemen des dualen Ausbildungssystems.Mehr lesen Sie in der WLZ-Ausgabe vom Samstag, den 8. Mai 2010.

Kommentare