Usseln

Ausflug in die „Goldenen 20er“

- Willingen-Usseln (bk). Beschwingter musikalischer Ausflug in die „Goldenen 20er“: Der Usselner MGV „Eintracht“ lädt am Samstag, 7. November, zum großen Konzert in die Schützenhalle ein.

Die Waldeckische Landeszeitung, die die Veranstaltung präsentiert, verlost am Mittwoch dreimal zwei VIP-Karten. Georg Lungwitz, in dessen Händen die Gesamtleitung liegt, hat mit dem Chor ein unterhaltsames und sehr ansprechendes Programm zusammengestellt. Als Gäste wirken die „Madämchen“ mit, ein durch Rundfunk und Fernsehen bekanntes Damensalonorchester aus Köln, sowie Tenor Thomas Schwill (Korbach-Lelbach), der auch im vergangenen Jahr beim Jubiläumskonzert der „Eintracht“ mit von der Partie war. Ralf Heine und Dirk Wilke führen durch den Abend. Die Reise in die „Goldenen 20er“ beginnt um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Die Besucher können sich auf eine Vielzahl gern gehörter Evergreens freuen. „Ein Lied geht um die Welt“, „Ein Freund, ein guter Freund“, „Liebling, mein Herz lässt dich grüßen“, „Ich hab’ das Fräulein Helen baden seh’n“, „Bel Ami“ und viele andere Ohrwürmer aus jener Zeit stehen auf dem Programm. Krönender Abschluss ist ein Potpourri mit den schönsten Melodien aus der Operette „Maske in Blau“, das alle Mitwirkenden gemeinsam präsentieren.Die Leser der WLZ haben am Mittwoch die Chance, einige der begehrten VIP-Karten zu gewinnen. Neben den Plätzen im vorderen Bereich des Saals beinhalten sie jeweils zwei Getränke, die in der Pause oder nach dem Konzert im Kursaal eingenommen werden können, wo auch Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein mit den Mitwirkenden besteht. Je zwei VIP-Karten werden an die ersten drei Anrufer vergeben, die die WLZ ab 14 Uhr unter Telefon 05631/560-139 in Korbach erreichen. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt.

Kommentare