Heimgeleuchtet

Badesalz

Korbach - Kaum ist unser neues Hallenbad eröffnet, macht „Pseudomonas aeruginosa“ einen Strich durch die Rechnung.

Irgendwo im Leitungsnetz der Duschen muss sich der Bazillus versteckt haben, dem jetzt hinter verschlossenen Hallenbadtüren erst mal der Garaus gemacht werden soll.

Schon melden sich Kritiker, denen die Luft zu kalt, die Fließen zu rutschig oder die Steckdosen zu wenig sind. Im Umfeld von Pseudomonas aeruginosa soll indes ein weiterer Bazillus entdeckt worden sein: Stadt und Projektleiter hüben, Betreiber EWF und Geschäftsführer drüben rangeln sich offenbar darum, wer nun für die stählernen neuen Becken die Badekappe auf hat.

Dieser Keim ist für Badegäste zwar nicht ansteckend, bietet aber den Nährboden, dass der neue Badetempel im Bürgermeisterwahlkampf hochkocht. Neulich erinnerte ich mich an beschwerdefreie Zeiten zurück mit gemeingefährlichen Startblöcken, Zugluft wie Hechtsuppe, Pipi-Becken für Kinder und Regenrinnen unter den undichten Bassins …

Euer Nachtwächter

Kommentare