Mega-Festival „Viva Willingen“ bietet der Fangemeinde Party pur

Ballermann-Stimmung im Upland

Willingen - Viva Willingen: Über 11000 Fans feierten am Samstag beim „Festival der guten Laune“ am Fuße des Ettelsbergs. Schlagerstars boten auf der Open- Air-Bühne rund 
12 Stunden Programm.

Die Party-Elite der Playa de Palma auf Mallorca war geschlossen im Upland vertreten. Die nationalen und internationalen Schlager-Stars sorgten für mächtig Stimmung auf dem Festivalgelände. Als „Schönstes Sommerfest des Sauerlands“ war die große Sause angekündigt. Der Sommer im Upland hielt am Samstag zwar leider nicht, was der auf Mallorca verspricht. Erst zogen dunkle Wolken auf, dann kühlten Regengüsse das Party-Volk ab. Reichlich Ballermann-Feeling herrschte trotzdem. Und dieses Gefühl von Urlaub im Süden vermittelten die vielen Schlagerstars, die die Fans so geballt sonst kaum erleben können. 12 Stunden Gute-Laune-Musik versprach der Programm-Marathon. Alle, die in der Partyschlager-Szene Rang und Namen haben, begeisterten das große Publikum. „Himbeereis zum Frühstück“ servierte Almklaus, Markus Becker ritt mit seinem „Roten Pferd“ über die Bühne, Olaf Henning holte sein berühmtes Lasso raus, Loona lud alle ein: „Vamos a la Playa“. Auch Rainer Irrsinn, DSDS-Teilnehmer Norman Langen, Jörg Bausch, Anna-Maria Zimmermann, Linda Hesse, Andreas Lawo, Schäfer Heinrich, Buddy, Frank Neuenfels und all die anderen wurden kräftig bejubelt. Nicht fehlen durfte natürlich Olaf Henning mit seinem „Fliegerlied“, das viele der Feiernden als Ohrwurm aus dem Urlaub mitgebracht hatten.Auf einen musste die gut gelaunte Partygemeinde bis zum Schluss warten: Mickie Krause heizte zu später Stunde noch einmal so richtig ein. Und das mit Liedern wie „Sie hatte nur noch Schuhe an“ und natürlich seinem aktuellen Hit: „Wir sind jedes Jahr auf Malle“. So warm wie auf der Baleareninsel war es am Samstag in Willigen nicht. Aber alle, die das Mega-Festival erlebten, fühlten sich zumindest für 12 tolle Party-Stunden ein bisschen wie am Ballermann.

Kommentare