Drei Schuss vom Kiliansturm in jede Himmelsrichtung

St. Barbara begrüßt mit Böllern das neue Jahr in Korbach

+
Die Kanoniere der Bruderschaft St. Barbara begrüßen vom Turm der Kilianskirche mit lauten Böllern das neue Jahr.

Korbach. Mit drei lauten Schüssen in jede Himmelsrichtung hat in Korbach das neue Jahr begonnen: Die Kanoniere von St. Barbara ließen wieder pünktlich zum Jahreswechsel ihre Hakenbüchsen vom Turm der Kilianskirche aus über die Hansestadt schallen – und eröffneten damit gleichzeitig das Freischießen-Jahr.

Die Vorbereitungen dafür starteten schon am Silvester-Nachmittag: Dann kletterten die Mitglieder der Geschützgruppe das erste Mal an diesem Tag die schmalen Stufen hoch bis ins Turmzimmer, wo sie die Böller für den nächtlichen Einsatz befüllten.

Mehr lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung vom 2. Januar 2016

Kommentare